Absage aller Veranstaltungen im Bürgerhaus Finkenkrug ab 15. März 2020 voraussichtlich bis 19. April 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus sehen wir uns schweren Herzens leider dazu gezwungen, auch das Bürgerhaus Finkenkrug ab Montag, den 16. März 2020, bis zunächst Sonntag, den 19. April 2020, für alle Kurse und Kulturveranstaltungen zu schließen. Wir wollen damit unseren Beitrag dazu leisten, dass sich das Virus möglichst langsam ausbreitet. Wir orientieren uns hierbei an der Stadt Falkensee, die ab Montag, den 16. März 2020, ebenfalls alle kulturellen und sozialen Einrichtungen der Stadt einschließlich der Sportstätten bis auf Weiteres geschlossen hat.

Nach dem 19. April werden wir Sie an dieser Stelle über das weitere Vorgehen unterrichten – wie auch immer sich die Situation bis dahin entwickelt haben wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Der Vorstand des Bürgervereins Finkenkrug e.V.

Freitag und Samstag, 13. – 14. März 2020, – Kreative Vokalarrangements keltischer Folksongs – Gesangsworkshop von und mit Kerstin Blodig

In diesem Workshop geht es darum, Folksongs mit viel Spaß in der Gruppe zu singen und zu arrangieren. Wir beginnen mit Stimmtraining zum Aufwärmen und Lockern (Gesangstechnik), dann nehmen wir uns ein Lied vor und beschäftigen uns mit Phrasierung, Textinterpretation und folksong-typischen Melodieverzierungen. Wir arrangieren gemeinsam das Lied so abwechslungsreich wie möglich, z.B. durch den Wechsel von Sologesang, Unisonogesang, Mehrstimmigkeit, versetzten überlappenden Stimmen und Improvisation. Außerdem gehen wir der oft gestellten Frage nach, wie man Harmoniestimmen findet. Über einen in der keltischen (und skandinavischen) Musik so oft vorkommenden Bordun üben wir, Konsonanzen und Dissonanzen zu erkennen und genüsslich zu singen.

Weiterlesen

Samstag, 22. Februar 2020, 20.00 Uhr, Konzert mit „Slide Riders“ – Blues

Foto: Promo

Die beiden in der Berliner Szene bekannten Frontmänner Michael „Harry“ Blochel und „catfish“ Andreas Krambach kennen und schätzen einander seit vielen Jahren. Sie haben sich Mitte 2009 zusammengefunden, um als SLIDE RIDERS eine akustische Variante von Blues und Rock’n’Roll zu präsentieren. Die Wurzeln der hier dargebotenen Musik v sind Blues und Rock’n’Roll. So gibt es bekannte und seltener dargebotene Songs von Robert Johnson, Muddy Waters über J.J. Cale bis Keb’ Mo und natürlich auch selbst geschriebene Stücke zu hören.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2020

Absage aufgrund der Corona-Krise: Das für Samstag, 25. April 2020, 20.00 Uhr, geplante Konzert mit Peter Braukmann wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

Foto: Promo

Akkordeon, Whistle, Gitarre, Bouzouki

Im Jahr 1969 betrat Peter Brauckmann zum ersten Mal eine Bühne und spielte mit einer Handvoll Leute im Jugendzentrum Bockenem Lieder von Hannes Wader und Reinhardt Mey vor. Bald schrieb er eigene Lieder und Karsten Linde von der Folk Coop in Göttingen wurde auf ihn aufmerksam und sein Agent. Er tourte durch die Szeneclubs, ohne großen Erfolg.


Weiterlesen

Samstag, 9. Mai 2020, 20.00 Uhr – Soloabend von und mit Silke Breidbach

Processed with MOLDIV

Lassen Sie sich ein auf eine gewagte Fahrt durch 250 Jahre Musik-Geschichte!
Dolly Parton folgt auf Debussy, Udo Jürgens bekommt eine Psychoanalyse verpasst und Songs von Metallica erhalten eine musikalische Generalüberholung.
Zwischendurch werden selbstgebackene Liederhäppchen von der Künstlerin selbst gereicht, im Geschmack genau so abwechslungsreich wie das übrige Liederbuffet!

Weiterlesen