8./9. Februar 2019 – Gesangsworkshop und Konzert (offene Bühne) mit Kerstin Blodig

Kreative Vokalarrangements keltischer Folksongs

In diesem Workshop geht es darum, Folksongs mit viel Spaß in der Gruppe zu singen und zu arrangieren. Wir beginnen mit Stimmtraining zum Aufwärmen und Lockern (Gesangstechnik), dann nehmen wir uns ein Lied vor und beschäftigen uns mit Phrasierung, Textinterpretation und folksong-typischen Melodieverzierungen. Wir arrangieren gemeinsam das Lied so abwechslungsreich wie möglich, z.B. durch den Wechsel von Sologesang, Unisonogesang, Mehrstimmigkeit, versetzten überlappenden Stimmen und Improvisation. Außerdem gehen wir der oft gestellten Frage nach, wie man Harmoniestimmen findet. Über einen in der keltischen (und skandinavischen) Musik so oft vorkommenden Bordun üben wir, Konsonanzen und Dissonanzen zu erkennen und genüsslich zu singen.

Dieser Workshop vermittelt keine Masse an neuen Liedern, sondern konzentriert sich auf das Arrangieren einiger weniger Songs. Das Ziel des Workshops ist, den Sänger*innen Motivation und Spaß am Bearbeiten ihrer eigenen Lieblingslieder zu vermitteln. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür aber ein gutes Gehör und Spaß an der Musik.

Kerstin Blodig – Celtic-Scandinavian Acoustic World-Music
„Eine Stimme, so klar wie norwegisches Fjordwasser, dazu eine virtuos groovende Akustikgitarre…“

Kerstin Blodig gilt international als eine der wichtigsten Interpretinnen skandinavischer und keltischer Weltmusik. Sie ist Gründungsmitglied der Gruppen Touchwood, Norland Wind  und Talking Water. Ihre norwegischen Wurzeln zeigt sie nicht nur im Duo Kelpie, sondern auch in ihrem Soloprogramm und in ihrem pan-skandinavischen Frauentrio Huldrelokkk. Mit ihren verschiedenen Projekten hat sie 19 CDs aufgenommen, produziert und co-produziert. Nach drei von der Presse hochgelobten Soloalben, von denen die Debut CD Valivann mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, debütierte sie letztes Jahr auf dem renommierten audiophilen Label „Stockfisch“ mit der Super-Audio-CD „Out of the Woods“, die nicht nur unter der High-End Zuhörerschaft für hervorragende Kritiken gesorgt hat. Kerstin ist offizielle Repräsentantin („Endorserin“) von Gibson Guitars.

Die meisten Ihrer Zuhörer haben sicher nie zuvor soviel Groove, Harmonie und orchestrale Fülle aus einer einzigen Akustikgitarre gehört. Und die wenigsten hätten skandinavische Volksmusik je in Verbindung gebracht mit modernem, unkonventio-nellen, hochgradig perkussivem Spiel auf sechs Saiten, wie es selbst Gitarren-Fans nur von wenigen Ausnahmekünstlern kennen.“  Akustik Gitarre 2/07 

Programm:
Fr. 8.2.2019
19.00 – 22.00 Workshop

Sa. 9.2.2019
11:00 – 13:00 Workshop
13:00 – 14:30 Mittagspause

Essensmöglichkeiten in nahegelegenen Restaurants Ristorante Da Mario im Ehlers, Karl-Marx-Str. 54, oder im Steakhouse Mendoza, Karl-Marx-Str. 57.

14:30 – 18:30 Workshop
20:00 – ca. 22:00 offene Bühne: Kleines Konzert mit Kerstin Blodig, den Workshopteilnehmer*innen und Gästen

Eintritt: frei

Das Bürgerhaus Finkenkrug stellt zwischendurch Getränke und Snacks gegen einen kleinen Obolus zur Verfügung.

Kosten pro Person 130,- € (ohne Verpflegung)

Um die Teilnahme am Workshop zu garantieren, bitten wir um baldige Überweisung der Kursgebühr. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung und Überweisungen vergeben.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 14 Personen.

Anmeldung bitte direkt bei Kerstin Blodig unter: kerstinblodig@aol.com   oder telefonisch unter: 0171 286 1967
www.kerstinblodig.com