Samstag, 25. April 2020, 20.00 Uhr, Konzert mit Peter Braukmann – Deutscher Liedermacher

Foto: Promo

Peter Braukmann

Akkordeon, Whistle, Gitarre, Bouzouki

Im Jahr 1969 betrat Peter Brauckmann zum ersten Mal eine Bühne und spielte mit einer Handvoll Leute im Jugendzentrum Bockenem Lieder von Hannes Wader und Reinhardt Mey vor. Bald schrieb er eigene Lieder und Karsten Linde von der Folk Coop in Göttingen wurde auf ihn aufmerksam und sein Agent. Er tourte durch die Szeneclubs, ohne großen Erfolg.


Immerhin lernte er damals berühmte Kollegen wie Andy Irvine, Derroll Adams, Clannad, Eddy und Finbar Furey kennen, deren Schaffen ihn beeinflusste. Es folgten erfolgreiche Jahre mit dem Deutsch-Folkduo Schnappsack. Heute tritt er immer gerne solo auf und spielt seine Songs von damals bis heute. Da finden sich Lieder der kritischen siebziger Jahre ebenso wie „Hits, die die Welt nicht braucht“. Leicht und beschwingt, zum Mitsingen ebenso wie zum Lauschen, fehlt nur noch das Lagerfeuer.

Eintritt: 12€

Einlass: 19.15 Uhr

Reservierungen dringend empfohlen unter:
info@buergerverein-finkenkrug.de oder telefonisch unter: 03322 – 12 47 310

Um 19.50 Uhr nicht abgeholte Karten gehen in den freien Verkauf