18. März 2017, 20.00 Uhr – Boogielicious – Boogie Woogie and Blues at it’s best

boogielicious-3

Foto: Promo

Die Besucher des Bürgerhauses erwartet mit diesem Konzert ein schwungvolles Konzert mit dem Blues- und Boogie-Pianisten Eeco Rijken Rapp (Piano und Gesang) und  David Herzel (Schlagzeug), der vielen unserer Gäste bereits bestens bekannt ist von den Auftritten der finnischen Tangogruppe “Saimaa”.  Beste Stimmung ist garantiert.

Eeco Rijken Rappstartete startete mit der “Kunst der schwarzen und weißen Tasten” im Alter von 6 Jahren und studierte zunächst klassische Klaviermusik. Sein heutiges Klavierspiel lässt an die legendären Pianoheroen der 40er Jahre erinnern. Eeco beherrscht viele unterschiedliche Piano- Stile, vom traditionellen Boogie Woogie, Blues und Swing, bis zum virtuosen Stride- Piano – er garniert seine Darbietung gern auch mit einem guten Priese Jazz. Er wird als die Neuentdeckung und Ausnahme Pianist europaweit gefeiert.

David Herzel (Schlagzeug) ist seit vielen Jahren ein Könner in Sachen traditioneller Musik, spielte weltweit und gewann vor einigen Jahren sogar den Kreativ-Preis Deutschlands. Er war auf Tour mit Formationen wie Paul Kuhn, Abi Wallenstein, Gottfried Böttger, Junior Watson, Steve Bigman Clayton, Klaus Doldinger…

Die zwei vereint ihre Liebe zum klassischen Jazz:  Albert Ammons, Pete Johnson, Armstrong, Waller, Oscar Peterson,Ellington und Art Blakey sind ihre Favoriten. Swing und Boogie-Jazz erster Güte ist angesagt.

Eeco Rijken Rapp und David Herzel gehört zu den ganz wenigen  europäischen Boogie Woogie, Swing und Blues Duos, die sich innerhalb kurzer Zeit und mit nur zwei Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben. Staunten die Medien beim ersten Album noch über die durchgehende Qualität ihres gesamten Albums (Pressestimmen: “Mühelos, schwerelos, einfach wunderbar!”), kristallisierte sich bei Fans, Funk und Presse mit dem

Nachfolger „ Route 88“ (wegen der 88 Tasten des Klaviers) die Erkenntnis heraus, dass der unverwechselbare Gruppensound diesmal sogar mit Mundharmonika, durch den Studiogast Dr. Bertram Becher noch homogener geworden war.

Die Live-Auftritte gerieten zu umjubelten Highlights der Konzertsaison und das Unternehmen “Boogielicious” bekam auch international eine neue Dimension. Neben erfolgreichen Konzerten in Deutschland konnte das Duo auch in den Niederlanden, Frankreich, Belgien und  der Schweiz weitere Fans gewinnen.

Mittlerweile ist das Duo „Rijken Rapp & Herzel“ zu einem der führenden europäischen Boogie Woogie Duos herangereift: Rein akustisch mit einem unverfälschten grundehrlichen runden und harmonischen Sound.

Die Eingängigkeit Ihres Repertoires ist bei den Fans mittlerweile zu einem Markenzeichen geraten, welches Hörerschichten weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus erschlossen hat.  Der ganz eigene Boogielicious Sound lockt auch wieder viele Junge Fans zu den Konzerten.

Kurz gesagt, wie der Name schon andeutet: Köstlicher Boogie Woogie und mehr!!!

http://www.boogielicious.de/

Hörbeispiele:

Einlass: 19.30 Uhr

Eintritt: 15€

Reservierungen unter: info@buergerverein-finkenkrug.de oder telefonisch unter: 03322-1247310