Dachausbau im Bürgerhaus – Auszüge aus dem Artikel von Antje Polese

Dachausbau

Photogalerie

Falkensee – 22.10.2008

Derzeit gleicht das Bürgerhaus in der Finkenkruger Feuerbachstraße eher einer Baustelle, denn einem mit Leben gefüllten Ort der Begegnung. Lebhaft war es am vergangenen Wochenende dort dennoch. Mitglieder des Bürgerverein Finkenkrug und Zwölfklässler des Englischleistungskurses am Lise-Meitner-Gymnasium deckten das marode Dach der Spiegelbildvilla ab und entfernten die alte Lattung. Über 20 Kubikmeter Bauschutt und Dachziegel und noch einmal so viel Holz wurden am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Burghard Emersleben, der im Auftrag der Stadt auch den gesamten Ausbau geplant hat, per Muskelkraft in den Container gewuchtet. Ziel der Aktion ist der Umbau des Dachgeschosses. Für die Nutzung müssen Auflagen zu Raumhöhe, Fluchtwegen, Brandschutz und Helligkeit erfüllt werden. Der so entstehende Platz soll später für Vereinsaktivitäten und betreute Jugendarbeit genutzt werden.
Für dieses Projekt hat die Stadt 20 000 Euro in diesem Jahr bewilligt. Die Kosten liegen weit höher. Mit Umbauarbeiten, wie einer neuen Gaube für das Treppenhaus und Dachfenster ist das Vorhaben mehr als doppelt so teuer. Bereits auf dem Straßenfest 2007 gab es unter dem Motto “Wir haben einen Dachschaden” Spendenaufrufe. Insgesamt 26 000 Euro sind Dank einer Groß- und zahlreichen Kleinspenden seither zusammen gekommen.

Vielen Dank an alle Spender und Mitarbeiter. Der Klasse wünschen wir eine schöne und aufregende Kursfahrt im Jahr 2009!!! Als Dank für ihren Einsatz hat sie eine Spende für ihre Kursfahrt erhalten. Nach der Fertigstellung des Dachs folgt eine Winter- und Arbeitspause und im Frühjahr geht es hoffentlich mit neuen Kräften an den Innenausbau.