Samstag, 21. November 2020, 19.00 Uhr – Kat Ballon Trio – Blues

Kat Baloun aus El Paso, Texas, begann mit 13 Harmonika zu spielen, und entwickelte ihr Spiel und ihren Gesang, als sie später in San Francisco wohnte und mit dortigen Bluesbands arbeitete. Mittlerweile seit zwei Jahrzehnten in Berlin ansässig, ist sie hier nicht mehr aus der Bluesszene wegzudenken. Egal in welcher Formationen, sieht und hört man eine Musikerin mit unglaublicher Präsenz und Kraft – und nicht zuletzt einer guten Prise Humor, was bei Auftritten unweigerlich in Partystimmung mündet.

Freddie Fischkal agiert als Blues-Gitarrist seit langer Zeit in verschiedenen Berliner Bands, in den frühen 80ern bis in die 90er Jahre als Bandleader der „Eb Davis Blues Band“. Nebenher als gefragte Aushilfe bei befreundeten Bands spielte er praktisch in allen Blues, Soul und Rock’n’Roll Bands aus Berlin (wie u.a. Nick Katzman Band, Wayne Martin, Queen Yahna usw.). Und auch immer wieder mit Guitar Crusher, woraus in den letzten Jahren eine regelmäßige Zusammenarbeit wurde.

Aus den Seitenprojekten „The Dynacasters“ und den „Jivin’ Jewels“ entstanden Mitte der 90er Jahre feste Bands – letztere war bis zu seinem Tod Begleitband der Piano-Legende Little Willie Littlefield.

Beide Bands dienen auch als Backup für diverse Frontleute aus der deutschen Bluesszene, aber v.a. für internationale Musiker, die in Europa touren. Ein paar Namen: Lazy Lester, Chicago Pete, Henry Heggen, Aron Burton, Lester Davenport, H-Bomb Ferguson, Mojo Buford, Johnny Dyer, Teeny Tucker, Johnny Yarddog Jones, Doug Jay usw..

Chris Rannenberg kann man ohne Weiteres als eines der Urgesteine des Blues in Deutschland nennen. Immer wieder eine zentrale Figur in den verschiedenen hervorragenden Bluesgemeinschaften, wie Osnabrück oder Berlin. International geachtet, spielte Chris live und auf CDs mit zahllosen Blues-Musikern – und immer mit gleicher Intensität, fachlichem Tiefgang und Spielfreude.

Dabei ist Chris Rannenberg aber nicht nur Sideman, sondern hat auch ein beachtliches Soloprogramm, mit dem er die verschiedenen Blues-Stile beackert. Darüber hinaus hat er sich in den letzten Jahren als Produzent von verschiedenen CD-Produktionen betätigt.

Im Trio tun sich nun die drei zusammen, um aus ihrem Fundus ein abwechslungsreiches Programm mit alten Bluesnummern, selten gehörten Juwelen der R&B-Geschichte und eigenen Stücken zu verschmelzen.

Besetzung:
Kat Baloun voc / hca
Freimuth „Freddie“ Fischkal g / voc
Chris Rannenberg p / voc

Eintritt: 20€
Einlass: 18.15 Uhr

Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Infektionsgefahr und der Einhaltung der Abstandsregeln von 1,50 m ist die Teilnehmerzahl pro Konzert begrenzt. Beim Kauf der Eintrittskarten und von Getränken muss zu unser aller Schutz eine Gesichtsmaske getragen werden. Auf der Homepage des Bürgervereins ist ein auf Grundlage der neuen SARS-CoV-2-Umgangsverordnung vom 3. September 2020 erstelltes Hygienekonzept einzusehen, dem Sie weitere Einzelheiten entnehmen können.

Reservierungen bitte unter Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) unter: info@buergerverein-finkenkrug.de oder telefonisch unter: 03322 – 12 47 310.