Sonntag, 6. Januar 2013, 17.00 Uhr – Die Schauspielerin Beate Jensen liest ” Die Legende vom vierten König” von Edzard Schaper. Einführung: Frank Röth

SPO_12-09-07_020 web

Photo: Andreas Spors

Anlässlich des Dreikönigstags wird die Schauspielerin Beate Jensen aus dem zauberhaften Buch des Autors Edzard Schaper: “Die Legende vom vierten König” lesen.
Beate Jensen wurde nach einem vielbeachteten Debut am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg als jüngste Schauspielerin durch den Film „Mitten ins Herz“ von Doris Dörrie einem größeren Publikum bekannt. Danach folgten Kinofilme in Italien, Frankreich, der Schweiz, Großbritannien und Spanien. Das deutsche Publikum kennt die profilierte Charakterschauspielerin aus dem Tatort „Inflagranti“, der beliebten Serie „Aus heiterem Himmel“ und vielen anderen Produktionen. Ihre besondere Liebe gilt den Hörspielen und dem Hörbuch, wie „Mein verwundetes Herz“ von Martin Doerry. Sie verkörpert Ingrid, die Schwedin in den Montalbano-Krimis („Die Form des Wassers“) von Andrea Camilleri. Aktuell tritt sie mit „der Beichte des Bocchino Belforti“, einer dramatischen Dichtung aus dem Mittelalter und Briefen der Else Lasker Schüler auf.

http://www.beatejensen.de/

Der in Finkenkrug ansässige Schauspieler Frank Röth, die deutsche Synchronstimme des Philippe Pozzo die Borgho aus dem preisgekrönten Film “Ziemlich gute Freunde” und vielen unserer Gäste aus seiner Lesung im Bürgerhaus Finkenkrug am 4. November 2012 aus dem von ihm gesprochenen Hörbuch zum Film bekannt, wird die Moderation übernehmen.

Edzard Schaper
Die Legende vom vierten König

Auf die Botschaft von Christi Geburt hin macht sich ein kleiner König,
fast noch ein Kind, aus seiner russischen Heimat auf, um dem
kommenden König seine Geschenke zu bringen. Auf der langen Reise
verschenkt er aber all seine Gaben an die Mühseligen und Beladenen
am Wegesrand. Er verliert viel Zeit und verliert scheinbar auch sein Ziel
aus den Augen. Doch war ursprünglich Christi Geburtsstätte sein
Reiseziel gewesen, so sucht er nun mit dem Herzen. Und nur auf
diesem Wege kann er, der nunmehr auch ohne irdische Besitztümer
unsäglich reich ist, schließlich zu ihm gelangen. Eine bezaubernde
Weihnachtsgeschichte, die oft mit der Erzählung vom Kleinen Prinzen
verglichen wird.

Autorenbiographie: Edzard Schaper

1908 in Ostrowo/Posen geboren, arbeitete als Schauspieler, Landarbeiter,
Sekretär, Journalist, Übersetzer und Schriftsteller. Er lebte in Estland,
Dänemark, Finnland, Schweden und ab 1947 in der Schweiz, wo er 1984
starb.
Artemis & Winkler
Patmos Verlagsgruppe
Dudenstraße 6
68167 Mannheim

Eintritt: 6€, ermäßigt 3€
Einlass: 16.30 Uhr
Reservierungen erbeten unter: kirstenramme@medionmail.com oder telefonsich unter: 03322-8369993