18./19. November 2016 – 37 Ansichtskarten – eine Aufführung des Theaters Finkenkrug

 

teaser_plakat_big_nov_termine

5dtf0893

37 Ansichtskarten (2016) – Eine Komödie von Michael McKeever –

erschienen 2005 im Ahn und Simrock Verlag

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Avery Sutton mit seiner Verlobten Gillian zu seiner Familie zurück, die er ihr als „ein bisschen exzentrisch“ geschildert hat. Was die beiden dort tatsächlich erwartet, über steigt alle Erwartungen: Das Haus steht schief, die tot geglaubte Großmutter taucht wieder auf, die Mutter verwechselt Gillian ständig mit dem Hausmädchen, der Vater spielt Golf am liebsten nachts, die Tante betreibt eine Sex-Hotline, Skippy, der ausgehungerte Rottweiler, treibt sein Unwesen; was spielt es da noch für eine Rolle, dass ein ausgestopfter Elch im Schlafzimmer steht?

Eine schwarze Komödie mit berührenden Momenten über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr eigene Art der Realitätsbewältigung gefunden hat.

Besetzung:

Stefan Pickert als Avery Sutton

Maria Giebe als Gillian Moore

Anja Looks als Nana

Roy Schumacher als Stanford P. Sutton

Conny Röth als Evelyn Sutton

Janina Baier als Tante Ester

Technik: Thilo Frank

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt:  9 €

WICHTIG: Bitte reservieren sie ihre Karten telefonisch unter 03322/213477

http://www.theater-finkenkrug.de/

Veröffentlicht unter 2016

14. Oktober 2017, 20.00 Uhr – Konzert mit Miss O’Paque

miss-opaque-pressefoto_1-gross
Foto: Paul Aidan Perry
Mit ihrem Debüt-Album „The Small Things“ setzen die beiden Musikerinnen von Miss O’Paque ein Kleinod in die Welt der Singer-Songwriter. Einflüsse von Kings of Convenience und Bon Iver über Filmmusik bis hin zu Jazz prägen ihre Klangwelt, deren natürlicher gemeinsamer Nenner im musikalischen Purismus mündet. Als kühl und inbrünstig, süß und ätherisch werden ihre Lieder beschrieben, die von geheimen Schätzen, verborgenen Orten und von der Liebe erzählen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017

17. September 2016, ab 19.00 Uhr: 11. Stadtevent gegen Rechts im Bürgerhaus Finkenkrug mit Marcos Coll und Stefano Ronchi (Blues, Ragtime)

Marcos Coll-Stefano Ranchi

Photo: Promo

Im Rahmen des 11. Stadtevents gegen Rechts  werden im Bürgerhaus Finkenkrug die beiden Blues-Musiker Marcos Coll  (Spanien/Mundharmonika)  und Stefano Ronchi (Italien/Gesang, Gitarre) auftreten. Es erwartet unsere Besucher ein spannender Mix aus traditionellem Delta Blues mit modernen Beats wie Hip Hop.

Auftrittszeiten:

19.00 bis 19.30 Uhr

20.00 bis 20.30 Uhr

21.00 bis 21.30 Uhr

22.00 bis 22.30 Uhr

Beitrag zu allen Konzerten des Stadtevents: 5€

Hörbeispiele und Infos zu den beiden Musikern unter:

 

Veröffentlicht unter 2016