27. Februar 2010, 20.00 Uhr – Konzert mit dem Cathrin Pfeifer-Trio – Worldjazz

Cathrin Pfeifer

In Cathrin Pfeifers Kompositionen erkennt man eine Kosmopolitin voller Lebenslust, Poesie, Offenheit und stilistischer Überraschungen. Die Zusammenarbeit mit Musikern unterschiedlicher Kulkturkreise, aber auch Erfahrungen mit Folk, Rock, Avantgarde, Improvisationsmusik, Neue Musik, Klassik, Theater prägen ihren Stil.

Solokonzertreisen führten bisher nach Brasilien, Argentinien, New York, Frankreich, Italien, Großbritannien, Österreich, Marokko, Polen, Finnland, Hong Kong und Madagaska.

Mit ihrem Trio lädt sie ein zu einer musikalischen Abenteuerfahrt in den Urwald oder die Wüste, streifen kurz den brasilianischen Karneval, feiern Silvester in Kuba, folgen den Spuren argentinischer Musiker um die Welt bis zur Seine, um als Großstadtindianer deprimiert im Stau der deutschen Hauptstadt zu enden.
Neben den stilistisch nicht zu kategorisierenden Formen orientiert sich die Musikerin an traditionellen Formen, die sie aufgreift, mischt und bricht. So hallen Echos von so typisch südamerikanischen Rhythmen wie Forró, Chamamé, Candombe, Tango, Son, Chá,Chá,Chá, Chorinho … und ebenso Musette und Flamenco wider.

“Die Band kombiniert südamerikanische Rhythmen mit Blues-, Musette- und Flamencoeinflüssen, darüber schweben eingängige, leicht melancholische Melodien, mal koboldhaft, mal romantisch, immer vital und
energiegeladen.” (Melodie & Rhythmus)

Cathrin Pfeifer (D) – akkordeon
Topo Gioa (Arg) – percussion
Holger Schiestedt (D) – guitar

www. cahtrin-pfeifer.de
http://www.myspace.com/cathrinpfeifer
Eintritt: 12€
Reservierungen unter:
Tel.: 03322-238746
E-Mail: ramme.falkensee@web.de