Marili Machado

Zweites Gastspiel von Marilli Machado am 5. November 2006.

Marili Machado

Photogalerie

Argentienisches Tangofeuerwerk
Marili Machado wieder im Bürgerhaus

Nach ihrem begeisternden Auftritt im vergangenen Jahr versprach Marili Machado „Ich komme wieder!“. Nun war es soweit. Der Bürgerverein Finkenkrug lud am 5. November 2006 um 19 Uhr ein zweites Mal zum Konzertabend mit der temperamentvollen Argentinierin. Marili Machado ist seit 2003 Kulturbotschafterin ihres Landes und derzeit eine der bekanntesten und meist gehörten Stimmen des Tango in ihrer Heimat. Mit Charme, Perfektion und ansteckender Herzlichkeit zog sie auch am Sonntag das Publikum wieder in ihren Bann.

Veröffentlicht unter 2006

Cantango Berlin

Am 16. September 2006 trat die Berliner Gruppe Cantango Berlin im Bürgerhaus auf.

Cantango Berlin

Photogalerie

Tango-Auftakt im Bürgerhaus

Mit einem Tango-Abend startete die Kultursaison am 16. September 2006 im Bürgerhaus in der Falkenseer Feuerbachstraße 23 nach der Sommerpause. „Cantango Berlin“ nahm den Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Tango`.

Veröffentlicht unter 2006

Konzert mit der Berliner Gitarristin Nora Buschmann am 3. Juni 2006

Am 3. Juni 2006 gastierte die Berliner Gitarristin Nora Buschmann im Bürgerhaus.
Ein letztes Konzert vor der Sommerpause!

Klassische Gitarrenmusik im Bürgerhaus

Vor der hoffentlich sonnenverwöhnten Sommerpause gab es im Bürgerhaus in Falkensee-Finkenkrug am 3. Juni, einen vorerst letzten Höhepunkt. Die Berliner Musikerin Nora Buschmann präsentierte in ihrem Soloprogramm u.a. Kompositionen von Mikis Theodorakis und Carlos Domenicioni.
Nora Buschmann ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe. Für ihre zahlreichen Engagements in Deutschland wurde sie auch an der Frankfurter Oper und der Nürnberger Oper verpflichtet. Konzertreisen führten sie durch Europa bis nach Argentinien und Brasilien. Inzwischen lehrt sie die Kunst der Konzertgitarre auch in Sao Paolo und Berlin.

Veröffentlicht unter 2006

Konzert mit dem “Carlos Mieres Trio”

Am 28. April 2006 gastierte das Carlos Mieres Trio im Bürgerhaus.

Carlos Mieres

Photogalerie

Carlos Mieres wurde in Montevideo/Uruguay geboren. Seit 25 Jahren lebt und arbeitet er als Gitarrist in Berlin. Bis zu seiner Übersiedlung war er in Argentinien als Gitarrist tätig und ab 1975 auch in Europa aktiv. In Spanien spielte er in unterschiedlichen Bands und war mit dem Musical „Hair“ ein Jahr lang auf Tournee. In Berlin erwarb er sich bald einen hervorragen den Ruf als Latin-Musiker und Solo-Gitarrist. Schon bald arbeitete Juan Carlos mit Pete Wyoming Bender zusammen, daneben mit dem tschechischen Saxofonisten Joe Kucera, außerdem mit der im Berlin der 80er Jahre sehr bekannten Latin-Rock-Band „Ipanema“ und der ersten Salsa-Bigband „Salsanco“, der türkischen Sängerin Ozay und der deutschen Vokalistin Jasmin Bonin. Anfang der 1990er Jahre war er Mitglied der Gruppe „Latino Dance Machine“. Des Weiteren spielte er gemeinsam mit dem Bandoneonisten Klaus Gutjahr. Im Jahr 1999 und 2000 agierte Carlos Mieres neben Helen Schneider bei den Bad Hersfelder Festspielen in dem Musical „Evita“. Sein einfühlsames und virtuoses Gitarrenspiel und seine Improvisationsgabe zeichnen den Gitarristen aus.

Veröffentlicht unter 2006

“Alles dabei” – Zweites Konzert mit dem Kölner Liedermacher Gerd Schinkel am 25. März 2006

Am 25. März 2006 gastierte zum zweiten Mal der Kölner Liedermacher Gerd Schinkel im Bürgerhaus.

Photogalerie

Der Frühling begann im Bürgerhaus mit einem weiteren Konzert des Journalisten und Liedermachers Gerd Schinkel. Er hatte „Alles dabei“, so der Titel seines neuen Programms. Seine genauen Beobachtungen der Verrücktheiten des normalen Alltags hatten bereits im vergangenen Herbst das Publikum begeistert. Diesmal hatte er auch Songs aus dem umfangreichen Repertoire seiner Kinderlieder dabei, die durchaus auch die Kinder in den Erwachsenen ansprachen. Es war wieder ein wunderschöner Abend. Danke Gerd!

Veröffentlicht unter 2006